Entre la esvástica y las Brigadas Internacionales: bibliografía reciente sobre la Guerra Civil en alemán

Carlos COLLADO SEIDEL

Resumen


La historiografía alemana sobre la Guerra Civil tiene sus orígenes en los años 60 del siglo XX, y después de centrarse, tanto en la República Federal como en la RDA, en aspectos de las relaciones bilaterales y en la presencia alemana en dicho conflicto por medio de la Legión Cóndor así como en las filas de las Brigadas internacionales, ha ido acaparando un buen número de temas, entre los que destacan el anarquismo y, más recientemente, la memoria histórica. La Guerra Civil es aquel tema de la historia contemporánea española que evoca el mayor interés en el ámbito alemán, mientras que de los resultados de la historiografía no solo se desprende el respectivo prisma ideológico y político propio de la Guerra Fría a ambos lados del telón de acero, sino que estos reflejan al igual las tendencias historiográficas específicas del momento.


Palabras clave


Legión Cóndor; RDA; RFA; Brigadas Internacionales; anarquismo; memoria histórica

Texto completo:

PDF

Referencias


AA. VV. [Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939] 2009: Spaniens Himmel… Deutsche an der Seite der Spanischen Republik 1936-1939. Berlin: Karl Dietz

ABEL, Werner (ed.) 2009: Die Kommunistische Internationale und der spanische Bürgerkrieg. Dokumente. Berlin: Karl Dietz.

ABENDROTH, Hans-Henning 1973: Hitler in der spanischen Arena. Die deutsch-spanischen Beziehungen im Spannungsfeld der europäischen Interessenspolitik vom Ausbruch des Bürgerkrieges bis zum Ausbruch des Weltkrieges, 1936-1939. Paderborn: Schöningh.

ALTMANN, Werner (ed.) 2009: Debates sobre la memoria histórica en España. Beiträge zu Geschichte, Literatur und Didaktik. Berlin: Tranvía.

ASHOLD, Wolfgang/Rüdiger Reinecke/Susanne Schlünder (eds.) 2009: Der Spanische Bürgerkrieg in der DDR. Strategien intermedialer Erinnerungsbildung. Frankfurt: Vervuert. BANNASCH, Bettina/Christiane Holm (eds.) 2005: Erinnern und Erzählen. Der Spanische Bürgerkrieg in der deutschen und spanischen Literatur und in den Bildmedien. Tübingen: Gunter Narr Verlag.

BAUMEISTER, Martin/Stefanie Schüler-Springorum 2008: «If You Tolerate This…». The Spanish Civil War in the Age of Total War. Frankfurt: Campus.

BAXMEYER, Martin 2012: Das ewige Spanien der Anarchie: die anarchistische Literatur des Bürgerkriegs (1936-1939) und ihr Spanienbild. Berlin: Tranvía.

BEEVOR, Antony 2006: Der Spanische Bürgerkrieg. München: Bertelsmann.

BEIMLER, Hans 2011: Im Mörderlager Dachau. Köln: Papyrossa.

BERG, Angela 2005: Die Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939. Essen: Klartext.

BERGMANN, Theodor 2009: Internationalisten an den antifaschistischen Fronten: SpanienChina-Vietnam. Hamburg: VSA.

BERNECKER, Walther L. 1978: Anarchismus und Bürgerkrieg. Zur Geschichte der Sozialen Revolution in Spanien, 1936-1939. Hamburg: Hoffmann und Campe (reedición: 2006: Nettersheim: Graswurzelrevolution; versión española: 1982: Colectividades y revolución social. El anarquismo en la Guerra Civil española. Barcerlona: Crítica).

BERNECKER, Walther L. (ed.) 1986: Der Spanische Bürgerkrieg. Materialien und Quellen. Frankfurt: Vervuert.

BERNECKER, Walther L. 1991: Krieg in Spanien, 1936-1939. Darmstadt: WBG (2a ed. aumentada 2005).

BERNECKER, Walther L./Sören Brinkmann 2006: Kampf der Erinnerungen. Der Spanische Bürgerkrieg in Politik und Gesellschaft, 1936-2006. Nettersheim: Graswurzelrevolution (versión española: 2009: Memorias divididas. Guerra Civil y franquismo en la sociedad y la política españolas. 1936-2008. Madrid: Abada).

BIANCHI, Vera 2003: Feministinnen in der Revolution. Die Gruppe Mujeres Libres im Spanischen Bürgerkrieg. Münster: Unrast.

BORKENAU, Franz 2000: Kampfplatz Spanien. Politische und soziale Konflikte im spanischen Bürgerkrieg. Ein Augenzeugenbericht. Stuttgart: Klett-Cotta.

BREDEL, Willy 1977: Spanienkrieg, tomo 1: Zur Geschichte der 11. Internationalen Brigade, tomo 2: Begegnung am Ebro: Schriften, Dokumente. Berlin: Aufbau.

BRINKMANN, Sören 2007: Katalonien und der Spanische Bürgerkrieg. Geschichte und Erinnerung. Berlin: Tranvía.

BROUÉ, Pierre/Émile Témime 1968: Revolution und Krieg in Spanien. Geschichte des spanischen Bürgerkrieges. Frankfurt: Suhrkamp.

BUSCHAK, Willy 2006: „Über uns flog die Wolke der Hoffnung schnell” Bibliographie der deutsch-sprachigen Veröffentlichungen zum Spanischen Bürgerkrieg. Essen: Klartext. COLLADO SEIDEL, Carlos 2006: Der Spanische Bürgerkrieg. Geschichte eines europäischen Konflikts. München: Beck (2a ed. revisada y aumentada 2010).

DRÜCKE, Bernd/Luz Kerkeling/Martin Baxmeyer (eds.) 2004: Abel Paz und die spanische Revolution: Interviews und Vorträge. Frankfurt: Edition AV.

EINHORN, Marion 1962: Die ökonomischen Hintergründe der faschistischen deutschen Intervention in Spanien, 1936-1939. Berlin: Akademie.

ELSEMANN, Nina 2011: Umkämpfte Erinnerungen: Die Bedeutung lateinamerikanischer Erfahrungen für die spanische Geschichtspolitik nach Franco. Frankfurt: Campus.

ENZENSBERGER, Hans Magnus 1972: Der kurze Sommer der Anarchie. Buenaventura Durrutis Leben und Tod. Frankfurt: Suhrkamp.

FAU Bremen 2006: Die CNT als Vortrupp des internationalen Anarcho-Syndikalismus. Die Spanische Revolution 1936. Nachbetrachtung und Biographien. Frankfurt: Edition AV. FROIDEVAUX, Alexandre 2007: Erinnerungskultur ‚von unten‘ in Spanien: Eine Oral HistoryUntersuchung der recuperación de la memoria histórica in Valencia (2000-2005). Berlin: wvb.

GRAHAM, Helen 2008: Der Spanische Bürgerkrieg. Stuttgart: Reclam.

HAMDORF, Wolfgang 1991: Zwischen ¡No pasarán! und ¡Arriba España! Film und Propaganda im Spanischen Bürgerkrieg. Münster: MAkS.

HAMDORF, Wolfgang/Clara López Rubio (eds.) 2010: Fliegerträume und spanische Erde — Der Spanische Bürgerkrieg im Film. Marburg: Schüren.

HARJUS, Jannis 2010: Vergangenheitsbewältigung in Spanien: Vom Umgang mit Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien seit 1975. München: AVM.

HELD, Jutta (ed.) 1989: Der Spanische Bürgerkrieg und die bildenden Künste. Hamburg: Argument.

HOFFMANN, Gert 2009: Barcelona — Gurs — Managua. Auf holprigen Strassen durch das 20. Jahrhundert. Berlin: Karl Dietz.

HUBER, Peter/Ralph Hug 2009: Die Schweizer Spanienfreiwilligen. Biographisches Handbuch. Zürich: Rotpunkt.

HUG, Ralph 2007: St. Gallen-Moskau-Aragón. Das Leben des Spanienkämpfers Walter Wagner. Zürich: Rotpunkt.

HUHLE, Rainer 1980: Die Geschichtsvollzieher Theorie und Politik der Kommunistischen Partei Spaniens 1936 bis 1938. Gießen: Focus.

JÜNKE, Claudia 2012: Erinnerung, Mythos, Medialität: der Spanische Bürgerkrieg im aktuellen Roman und Spielfilm in Spanien. Berlin: Schmidt.

KAMINSKI, Hanns-Erich 2004: Barcelona. Ein Tag und seine Folgen. Berlin: Tranvía.

KIRSCH, Hans-Christian 1967: Der Spanische Bürgerkrieg in Augenzeugenberichten. Düsseldorf: Karl Rauch Verlag (reeditado posteriormente por la editorial DTV).

KOESTLER, Arthur 2012: Ein spanisches Testament. Zürich: Europa Verlag.

KRASSER, Cornelia/Jochen Schmück 1984: Frauen in der Spanischen Revolution, 1936-1939. Berlin: Libertad.

KRAWINKEL, Moritz 2011: Die Schlacht am Jarama. Zwischen Geschichte und Gedächtnis. Berlin: Karl Dietz.

KRÖGER, Marianne 2009: «Jüdische Ethik» und Anarchismus im Spanischen Bürgerkrieg: Simone Weil — Carl Einstein — Etta Federn. Frankfurt am Main: Lang.

KÜHN, Adriaan 2012: Kampf um die Vergangenheit als Kampf um die Gegenwart: Die Wiederkehr der «zwei Spanien». Baden-Baden: Nomos.

LANDAUER, Hans/Erich Hackl 2003: Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer 19361939. Wien: Theodor Kramer Gesellschaft (edición revisada y aumentada 2008).

LEGNER, Florian (ed.) 2006: Solidaridad. Deutsche im Spanischen Bürgerkrieg. Berlin: Vorwärts.

LEHNING, Arthur 2007: Spanisches Tagebuch & Anmerkungen zur Revolution in Spanien. Berlin: Tranvía.

LISZT, Peter/Aaron Sterniczky 2013: Herrn Max und einen Milchkaffee, bitte! Erinnerungen an den Spanischen Bürgerkrieg. Oberwart: edition lex liszt 12.

LOW, Mary /Juan Breá 2002: Rotes Notizbuch (Spanien 9.8.-28.12.1936). Hamburg: Nautilus.

LUGSCHITZ, Renée 2012: Spanienkämpferinnen: Ausländische Frauen im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939. Münster: Lit.

LUSTIGER, Arno 1989: Schalom Libertad! Juden im Spanischen Bürgerkrieg. Frankfurt: Athenäum.

MAIER, Klaus A. 1975: Guernica 26.4.1937. Die deutsche Intervention in Spanien und der «Fall Guernica». Freiburg: Rombach.

MERKES, MANFRED, 1961: Die deutsche Politik gegenüber dem spanischen Bürgerkrieg. Bonn: Röhrscheid.

MERKES, MANFRED, 1969: Die deutsche Politik im spanischen Bürgerkrieg. Bonn: Röhrscheid. von zur MÜHLEN, Patrick 1985: Spanien war ihre Hoffnung. Die deutsche Linke im Spanis-chen Bürgerkrieg 1936 bis 1939. Bonn: Dietz Nachf.

NASH, Mary 1979: Mujeres Libres — Die freien Frauen in Spanien 1936-1978. Berlin: Karin Kramer.

NELLES, Dieter/Ulrich Linse/Harald Piotrowski/Carlos García 2013: Deutsche AntifaschistInnen in Barcelona (1933-1939): Die Gruppe Deutsche Anarchosyndikalisten (DAS). Nettersheim: Graswurzelrevolution (versión española: 2010: El Grupo DAS: sus actividades contra la red nazi y en el frente de Aragón. Barcelona: Sintra).

OLMOS, Ignacio/Nikky Keilholz-Rühle 2009: Kultur des Erinnerns: Vergangenheitsbewältigung in Spanien und Deutschland. Frankfurt am Main: Vervuert.

ORWELL, George 1964: Mein Katalonien. München: Rütten & Loening.

PAZ, Abel 1993: Durruti. Leben und Tode des spanischen Anarchisten. Hamburg: Nautilus.

PAZ, Abel 2008: Anarchist mit Don Quichottes Idealen: Innenansicht aus der Spanischen Revolution — Eine Biographie (1936-1939). Frankfurt: Edition AV.

PÉREZ-RAMOS, Barbara 1982: Intelligenz und Politik im Spanischen Bürgerkrieg 1936-39. Bonn: Bouvier.

PETER, Alois/Bruno Furch 1986: Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg. Interbrigadisten berichten über ihre Erlebnisse, 1936-1939. Wien: Österreichischer Bundesverlag.

PICHLER, Georg 2013: Gegenwart der Vergangenheit. Die Kontroverse um Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien. Zürich: Rotpunkt.

POLEXE, Laura 2009: Auf engen Pfaden. Die rumänischen Freiwilligen. Stuttgart: Ibidem. RAU, Peter 2012: Der Spanienkrieg 1936-1939. Köln: Papyrossa.

RENN, Ludwig 2006: Der Spanische Krieg: dokumentarischer Bericht. Berlin: Das Neue Berlin. RIZY, Lisl/Willi Weinert (eds.) 2008: «Bin ich ein guter Soldat und guter Genosse gewesen?» Österreichische Kommunisten im Spanischen Bürgerkrieg und danach. Ein Lesebuch. Wien: Wiener-Stern-Verl.

SAÑA, Heleno 2001: Die libertäre Revolution. Die Anarchisten im spanischen Bürgerkrieg. Hamburg: Nautilus.

SCHABER, Irme 1994: Gerda Taro, Fotoreporterin im Spanischen Bürgerkrieg. Die Biografie. Marburg: Jonas (reedición 2013).

SCHAUFF, Frank 2004: Der verspielte Sieg. Sowjetunion, Kommunistische Internationale und Spanischer Bürgerkrieg 1936-1939. Frankfurt: Campus (versión española: 2008: La victoria frustrada. Barcelona: Debate).

SCHAUFF, Frank 2006: Der Spanische Bürgerkrieg. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

SCHIEDER, Wolfgang/Christof Dipper (eds.) 1976: Der Spanische Bürgerkrieg in der internationalen Politik (1936-1939). München: Nymphenburger.

SCHLEE, Beatrice 2008: Die Macht der Vergangenheit: Demokratisierung und politischer Wandel in einer spanischen Kleinstadt. Baden-Baden: Nomos.

SCHMIGALLE, Günther 1980: André Malraux und der spanische Bürgerkrieg. Zur Genese, Funktion und Bedeutung von «L`Espoir». Bonn: Bouvier.

SCHMIGALLE, Günther (ed.) 1986: Der Spanische Bürgerkrieg. Literatur und Geschichte. Frankfurt: Vervuert.

SCHÜLER-SPRINGORUM, Stefanie 2010: Krieg und Fliegen. Die Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg. Paderborn: Schöningh.

SONDERGELD, Birgit 2010: Spanische Erinnerungskultur. Die Assmann‘sche Theorie des kulturellen Gedächtnisses und der Bürgerkrieg 1936-1939. Wiesbaden: VS-Verlag.

SOUCHY, Augustin 2007: Nacht über Spanien. Anarcho-Syndikalisten in Revolution und Bürgerkrieg 1936-39. Ein Tatsachenbericht. Aschaffenburg: Alibri.

SOUCHY, Augustin 2012: Bei den Landarbeitern von Aragon. Frankfurt: Edition AV.

SPIESS, Heiner 1986: «… dass Friede und Glück Europas vom Sieg der spanischen Republik abhängt». Schweizer im spanischen Bürgerkrieg. Zürich: Limmat.

STEPANEK, Friedrich 2010: «Ich bekämpfte jeden Faschismus». Lebenswege Tiroler Spanienkämpfer. Innsbruck: Studienverlag.

SUNTRUP-ANDRESEN, Elisabeth 2008: Hacer memoria, der Bürgerkrieg in der Literatur der Nachgeborenen: Typologie und Analyse spanischer Gegenwartsromane von den 1980er Jahren bis heute. München: M-Press.

THIERRY, Andreas 2005: Die Legion Condor und der Spanische Bürgerkrieg. Preußisch-Oldendorf: DVG.

THOMAS, Hugh 1962: Der spanische Bürgerkrieg. Berlin: Ullstein.

TOSSTORFF, Reiner 1987: Die POUM im spanischen Bürgerkrieg. Frankfurt: ISP.

TOSSTORFF, Reiner 2006: Die POUM in der spanischen Revolution. Köln: ISP (versión catalana: 2009: El POUM en la revolució espanyola. Barcelona: Base).

VON TRESKOW, Isabella/Albrecht Buschmann/Anja Bandau 2005: Bürgerkrieg. Erfahrung und Repräsentation. Berlin: Trafo.

TUÑÓN DE LARA, Manuel/Julio ARÓSTEGUI/Angel VIÑAS/Gabriel CARDONA/Josep M. BRICALL 1987: Der Spanische Bürgerkrieg. Eine Bestandsaufnahme. Frankfurt: Suhrkamp.

UHL, Michael 2004: Mythos Spanien. Das Erbe der Internationalen Brigaden in der DDR. Bonn: J.H.W. Dietz.

VALENTIN, Hellwig 2010: «Uns`re Heimat ist heute vor Madrid…» Die Kärntner Freiwilligen im spanischen Bürgerkrieg 1936-1939. Klagenfurt: Kitab.

VILAR, Pierre 2005: Der Spanische Bürgerkrieg. Berlin: Wagenbach.

WALLGRAM, Peter 2005: Hubert Mayr 1913-1945. Ein Leben im Kampf für die Freiheit. Innsbruck: Studienverlag.

WINTER, Ulrich (ed.) 2006: Lugares de memoria de la Guerra Civil y el franquismo. Representaciones literarias y visuales. Madrid; Frankfurt: Vervuert.

ZSCHOKKE, Helmut 1976: Die Schweiz und der spanische Bürgerkrieg. Zürich: Limmat.








Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 3.0 License.